Google G

Warum zeigt Google keine Rich Media Daten zu meiner Website in der Suche?

  • Veröffentlicht am

Das kann Webmaster frustrieren: Mit viel Mühe und sehr sorgfältig hat man das eigene Portal mit strukturierten Daten versehen und trotzdem will Google das neue Angebot an zusätzlichen Infos einfach nicht honorieren. Wenn in den Suchergebnissen keine Rich Media Daten zu Ihrer Webpräsenz angezeigt werden, dann gibt es dafür Gründe.

John Mueller von Google hat dazu erklärt, dass es einige Ursachen eben kann, wieso eine Website weiterhin nicht in den Rich Media Suchergebnissen auftaucht, auch wenn technisch alles dafür korrekt verbaut wurde.

1) Google vertraut dem Portal nicht genug

Vertrauen ist die größte Währung die Google beim Ranking in der Google-Suche in den Ring wirft. Oberstes Ziel ist es schließlich, den Usern ein möglichst perfektes Sucherlebnis zu liefern. Dazu gehört nun einmal, dass man sie nicht auf Websites schickt, die böse, unseriös oder sogar voller Viren sind.

Deswegen muss man sich über Monate und Jahre das Vertrauen des Googlebots erarbeiten. Nur wenn man über eine lange Zeit bewiesen hat, dass man selbst vernünftig arbeitet, dann “vertraut” einem der Googlebot genug um auch Rich Media Ergebnisse auszuspielen.

Sollte also technisch alles korrekt implementiert sein und das Google Tool für Rich Media keine nennenswerten Fehler finden, dann liegt die Ignoranz des Searchbots vermutlich an Ihrem generellen Seitenstatus. Sie sollten also zur Optimierung daran arbeiten, dass Google mehr Vertrauen zu ihrem Portal entwickelt.

2) Technische Probleme

Natürlich werden ebenfalls keine Rich Media Ergebnisse angezeigt, wenn die strukturierten Daten nicht fehlerfrei eingebaut wurden – selbst wenn Google Ihrem Portal maximal vertraut. Auch hier hilft ein kritischer Blick in das Google Tool zur Analyse der Rich Media Infos (Link siehe oben).

3) Falsche Rich Media Infos

Auch wenn technisch alles funktioniert und das Vertrauen des Googlebots da ist, kann es dazu kommen, dass Google die Rich Media Infos ignoriert. Vermutlich liegt es dann daran, dass der Inhalt in den Rich Media Angaben nicht mit dem übereinstimmt, was der User tatsächlich nach dem Klick auf der Seite vorfindet.

Sollten Sie hier bewusst falsche Angaben zur Irreführung gemacht haben, dann darf sich natürlich keiner Wundern. Hin und wieder passiert es aber auch, dass man versehentlich die falschen Felder implementiert und beispielsweise ein “Produkt” ausweist, obwohl man eigentlich nur eine Meldung über das Produkt ranken lassen will. Hier hilft ein Blick in das Verzeichnis von schema.org – Fragen Sie sich einmal, ob die strukturierten Daten wirklich genau das wiedergeben, was sich auch tatsächlich auf der Website finden lässt.

Im Video sehen Sie die Antwort von John Mueller auf diese Frage ab 15:38:

Hier die Abschrift des genauen Wortlauts:

So when it comes to structured data and rich results in general, we try to look at it on several different levels.
And I don’t know if that applies so much to breadcrumbs. But just to be complete, kind of the first things are, kind of from a technical point of view, is it valid markup? It sounds like that’s the case. You can test that with the testing tool.

The second one is does it comply with our policies, which probably, for breadcrumbs, is less of an issue. Because I don’t know, breadcrumbs are breadcrumbs. It’s hard to do them in a bad way, I guess.

And the last one is more of a general, usually sitewide signal that is about the quality of the site overall. Like can we trust this website to provide something reasonable with structured data that we can show in the rich results? And usually what happens when everything from a technical point of view is set up correctly and we’ve had enough time to process it for indexing and it’s still not shown, then that’s usually a sign that our quality algorithms around the rich results in general are not 100% happy with your website.

So I don’t know if that’s the case here. One way to roughly estimate if that’s the case is to do a site query for your website and to see if the rich results are shown there. If the rich results are shown there but they’re not shown for normal queries, then that’s a pretty strong signal that, from a quality point of view, we’re not completely happy with your site– or at least the structured data algorithms there. If, in the site query, you also don’t see those rich results types, then that’s more of a sign that, for whatever reason, we haven’t gotten around to processing them completely. So that’s something you might want to double-check there. What I would otherwise do is, if you continue to see this over a longer period of time, like you give it a couple of weeks and it still doesn’t show up, I would definitely post in the Help forum and get input from other people there with specific queries that you’re using and specific URLs that you’re looking at.

John Mueller

Bildquellen

  • Google G: Mizter_X94 auf Pixabay
SHARE